ARBEITSMATERIALIEN

Jeder fünfte Besucher eines Fitnessstudios nimmt Dopingmittel zu sich. Auch immer mehr Jugendliche besorgen sich dort „Freizeitdrogen“ und unterschätzen dabei die gravierenden Auswirkungen, die diese Mittel auf Körper und Bewusstsein haben können. Mit den Arbeitsblättern der Literatur-Kartei setzen sich die Schüler mit Themen wie Bodybuilding, Körperkult und Doping auseinander, indem sie die Inhalte des Romans vertiefen: Welche Auswirkungen haben solche Mittel auf die Gesundheit? Verändern sie das Verhalten? Wo verläuft die Grenze zwischen harmlosen Nahrungsergänzungs- und gesundheitsschädigenden Dopingmitteln? Anhand solcher Fragen erarbeiten die Schüler die Handlung des Romans und beschreiben die Charaktere. Außerdem fördern Wortschatzübungen, verschiedene Schreibaufträge und Fragen zum Inhalt das Textverständnis gerade bei leseschwachen Jugendlichen und verbessern so ihre Sprachkompetenz.

 

LITERATURKARTEI: ICH WILL MEHR MUSKELN – EGAL WIE!

Kopiervorlagen, 64 Seiten

Verlag an der Ruhr, 2010, 19,– €

Tim will nicht mehr wie ein „Spacki“ aussehen. Deshalb geht er seltener zum Schwimmen und dafür häufiger ins Fitnessstudio. Das Training lohnt sich: Je mehr Muskeln er zulegt, desto besser fühlt er sich. Endlich traut er sich sogar, seine Mitschülerin Karo anzusprechen. Bald ist das jedoch nicht mehr genug: Für einen noch größeren Brustumfang ist Tim bereit, sich mit Dopingmitteln vollzupumpen. Als sein Geld für immer mehr und teurere Medikamente nicht ausreicht, fängt er selbst an, mit verbotenen Anabolika zu dealen …

 

ICH WILL MEHR MUSKELN – EGAL WIE!

Taschenbuch, 112 Seiten

Verlag an der Ruhr, 2008, 5,– €

MuskelnOriginal
item4
FLORIAN BUSCHENDORFF